21. Oktober 2017

Wickelkommode

Wickelkommode – Die passende Kommode für Dein Baby

Wickelkommode-Wickelkommoden-Wickel Kommode- Wickelkomode

Eine Wickelkommode oder auch ein Wickeltisch ist das am meisten gebrauchte und benötigte Möbelstück für ein Baby im Alltag. Auf dieser Seite findest Du Informationen, Empfehlungen, Tipps, Fragen und Antworten rund um das Thema Wickelkommoden, Wickeltische und Wandwickeltische. Zudem findest Du Baby Zubehör, welches Dir den Babyalltag sehr erleichtern wird. Damit Du keinen Fehlkauf machst, möchte ich Dir hier erst einmal gerne verschiedene Möglichkeiten und die Vor,- und Nachteile genauer aufführen, die Du vor dem Kauf beachten solltest. Du hast unausgesprochen viele Möglichkeiten und der Markt, die Auswahl der Modelle und die angebotenen Marken sind sehr groß, sodass das Angebot schnell überfordernd und unübersichtlich wird. Jeder wünscht sich eine Wickelkommode, die alle Funktionen mitbringt, sehr viel Stauraum hat, alles gut griffbereit ist und zudem noch sehr schön aussieht. Diese Kombination zu finden ist nicht immer so einfach. Die Maße, Farbe, Form, Funktion, Qualität und der Preis sind auch sehr entscheidene Faktoren. Dein Nachwuchs wird sich auf einer gut ausgewählten Wickelkommode auf jeden Fall sehr wohl fühlen. Folgend habe ich Dir wichtige Punkte aufgeführt, die Du bei dem Kauf Deiner Wickelkommode beachten solltest. Falls Du schon bescheid weisst kannst Du Dir hier günstige Wickelkommoden anschauen. Bei vielen Eltern sehe ich immer mehr weiße Wickelkommoden Zuhause, falls das auch was für Dich ist solltest Du da mal vorbeischauen. Zudem wird immer wieder nachgefragt wie ich die Wickelkommode einrichten sollte. Im Wickelkommoden Vergleich findest Du beliebte und praktische Kommoden. Wenn es keine Babykommode sein soll, habe ich Dir auch nochmal einen Wickeltisch Vergleich erstellt. Im Menü findest Du viele Artikel rund ums Baby, Babymöbel und Babyzubehör.

 

Wickelkommode einrichten – In diesem Video siehst Du eine Möglichkeit Deine Babykommode einzurichten :

Wickelkommode einrichten – Was gehört alles in die Baby Kommode ?

Ich habe hierzu nochmal einen extra Artikel geschrieben wie Du deine Baby-Wickelkommode am besten einrichten kannst in dem ich alle Babysachen und Pflegeprodukte für Dein Baby aufgeführt habe. Natürlich bleibt es Dir überlassen, was Du gerne alles in Deine Kommode oder in den Wickeltisch einsortieren möchtest. Die wichtigsten Pflegeprodukte und nützlichen Sachen, die Du täglich brauchst, sollten allerdings immer dabei und griffbereit sein. Beim Wickelkommoden einrichten solltest Du darauf achten, dass die Produkte, die Du wirklich bei jedem Wickelvorgang benötigst, immer schnell greifen kannst. Wie zum Beispiel die Feuchttücher, Windeln, Baumwolltücher und das Babyöl.

Wickelkommode kaufen – Was Du beachten solltest

 

Das Wichtigste beim Wickelkommode kaufen ist die Höhe. Die optimale Höhe hat man, wenn die Wickelkommode die Höhe der Beugefalte hat, d.h. zwischen dem oberen Bereich der Oberschenkel und dem Bauch. Das Baby braucht natürlich auch ausreichend Platz, somit ist eine ausreichend große Wickelfläche sehr von Vorteil. Umso größer die Wickelfläche ist, umso unbeschwerter ist das Wickeln wenn ihr Baby größer wird. Mit sechs Monaten z.B. hat meine kleine schon viel von der Wickelfläche eingenommen. Wenn Dein Kind 2 Jahre alt ist und man sich eine kleine Wickelkommode angeschafft hat, werden die Beine nicht mehr auf der Auflage liegen und herunter hängen. Auch das Gewicht des Kindes liegt dann schon über 10 kg und darauf sind einige kleine oder günstige Wickeltische nicht für ausgelegt.

Ich rate Dir aus reiner Sicherheit auch auf die Prüfsiegel vom TÜV und dem GS Zeichen ( geprüfte Sicherheit ) zu achten. Die Wickelkommoden und Tische, die ich Dir hier empfehle, erfüllen alle diese Sicherheitsstandards. Zur Sicherheit trägt auch noch eine Umrandung der Wickelkomode bei, so dass Dein Kind sich nicht runterrollen kann. Die Wickelauflage kann dann auch nicht hin und her rutschen und man hat dadurch ein sicheres Gefühl beim Wickeln. Ich habe außerdem die Erfahrung gemacht, dass sich eine glatte Oberfläche besser renigen lässt. Unbehandelte oder einige geölte Flächen nehmen leider schnell Schmutz an und es sind Flecken zu sehen. Zudem soll das Ganze auch langfristig hygienisch sauber sein. Deine Baby Wickelkommode sollte von daher nach der Funktinonalität und nicht nur nach dem Aussehen ausgesucht werden.

Wichtig ist auch, dass die Liegefläche je nach Kommode oder Tisch richtig fest und sicher mit dem Unterteil verbunden ist. Für mehr Komfort und ein angenehmeres Wickeln, sind Wickelkomoden mit hervorstehender Wickelfläche von Vorteil. Du hast dadurch mehr Kniefreiheit und kannst Dich freier bewegen ohne oft an das Möbelstück zu stoßen. Nachfolgend habe ich Dir einmal alle Punkte aufgezählt, die Du vor dem Kaufen von Wickelkommoden oder Wickeltischen mit bedenken solltest.

 

Wickelkommode – Wie groß ist die Wickelfläche ?

Es kommt natürlich ganz darauf an wieviel Platz Dir Zuhause Wickelkommode-Wickelkommoden-Wickel Kommode- Wickelkomode-Wickelflächezur Verfügung steht. Umso größer die Wickelfläche für das Baby ist, umso besser ist es.  Es hängt natürlich auch von der Gesamtgröße der Wickelkomode ab. Du solltest auch nicht vergessen, dass Dein Baby die ersten Monate noch sehr ruhig auf dem Rücken liegt. Meine kleine war mit 6 Monaten schon sehr aktiv und hat sich immer sehr schnell hin und her gerollt. Somit kann man sagen , dass eine große Wickelfläche sicherer ist, als eine kleine. Zudem kann Dein Baby wachsen und die Kommode ist dann auch noch in 2 Jahren groß genug.

Optimal ist eine Größe von 80 x 75 cm oder auch etwas größer.

 

Ist eine gute Absturzsicherung vorhanden ?

Ein Fallschutz ist sehr wichtig für die Sicherheit Deines Babys. DWickelkommode-Wickelkommoden-Wickel Kommode- Wickelkomode-Absturzsicherungie Wickel Kommode sollte seitliche Begrenzungen haben. Diese befinden sich hinten und an der Seite der Wickel Kommode. Falls die Wickelkommode direkt an der Wand stehen soll, braucht man hinten keine extra Erhöhung. Du solltest darauf achten, dass die Kante hoch genug ist, damit sich das Baby nicht einfach drüber rollen kann. So eine Absturzsicherung kann aber einen Sturz nicht komplett verhindern, somit darfst Du Dein Baby niemals alleine auf dem Wickeltisch liegen lassen.

Die seitlichen Begrenzungen müssen so hoch sein, dass ihr Baby nicht alleine drüber rollen kann.

 

Ist genügend Stauraum und Platz vorhanden ?

Auch die ganzen Baby Utensilien möchten untergebracht wWickelkommode-Wickelkommoden-Wickel Kommode- Wickelkomode-Stauraum-Schubkästenerden. Es ist immer schön, wenn die Wickelkommode viel Stauraum bietet damit man alles an einem Ort hat. Türen oder Schubkästen sind hier von Vorteil. Baby-Kleidung, Windeln, Pflegeprodukte ect. möchte man natürlich immer griffbereit haben und auch gut sortiert, damit man nicht alles unübersichtlich in eine kleine Schublade stopfen muss. Ich empfehle Dir dabei etwas auf die Aufteilung zu achten, kleinere Ablageflächen in Kombination mit Schubladen sind hier von hohen Vorteil.

Schubkästen und funktionelle Ablageflächen sind immer von Vorteil um alles griffbereit und gut unterbringen zu können.

 

Höhe Wickelkommode – Hat die Wickelkommode die richtige Wickelhöhe ?

Die Wickelkommode ist vor allem für ein angenehmes, rückRichtige-Wickelhöhe-Wickelkommode-Wickelkommoden-Wickel Kommode- Wickelkomodeenfreundliches Wickeln wichtig. Beim Wickeln die ganze Zeit einen krummen Rücken zu haben schmerzt mit der Zeit und ist nicht sehr komfortabel. Du solltest die Wickel-Kommode oder den Wickel-Tisch am Besten an Deine Größe anpassen. Für kleinere Eltern reicht meistens eine Wickelhöhe von ca. 85 – 88 cm und für größere Eltern sollten es ca. 90-95 cm sein. Die Wickelkommode Höhe ist wirklich wichtig.

Die Wickelhöhe für große Eltern sollte ca. 90-95 cm sein, für kleine Eltern ca. 85-88 cm

 

Wickelkommode mit abnehmbaren Wickelaufsatz

Wickelkommoden, die über einen abnehmbaren Wickelaufsatz verfügen, kann manabnehmbarer-Wickelaufsatz-Wickelkommode-Wickelkommoden-Wickel Kommode- Wickelkomode später zu einer ganz normalen Kommode umrüsten. Das hat den riesen multifunktionellen Vorteil wenn Dein Baby aus dem Wickelalter raus ist. Du kannst die Baby Kommode nachdem Dein Kind sie nicht mehr benötigt als ganz normale Kommode weiter benutzen. Eventuell sogar für einen selbst oder vielleicht auch fürs Jugendzimmer, das ist ein sehr praktischer Vorteil.

Mit einem abnehmbaren Wickelaufsatz kann man die Wickelkommode umrüsten und als normale Kommode weiter nutzen

Preis – Leistung & Qualität

Der Preis ist nicht immer alles. Du solltest nach einer Babykommode mit einem gQualität-Wickelkommode-Wickelkommoden-Wickel Kommode- Wickelkomodeuten Preis,-Leistungsverhältnis schauen. Eine Wickelkommode günstig zu bekommen ist kein Problem aber das heisst nicht immer, dass sie auch sehr gut ist. Eine gute Qualität und eine gute Verarbeitung sind von Vorteil. Es muss ja nicht gleich eine Designer Wickelkommode sein. Der Vorteil wenn Du etwas mehr Geld ausgibst ist, dass Du solche Wickeltische oder Kommoden dann auch noch für das zweite oder dritte Kind nutzen kannst ohne was neues kaufen zu müssen.

Du solltest auf ein gutes Preis,- Leistungsverhältnis achten

Das richtige Baby Zubehör

Das passende Zubehör sollte nicht fehlen. Eine Wickelauflage und ein Heizstrahler gehören zur Grundausstattung. Zudem ist ein Mobile immer schön für Dein Baby. Auch Körbe für die Pflegeartikel sind für eine gute Sortierung auf Deiner Wickelkommode sinnvoll. Ein Wickel-Organizer und eine Gummimatte sind sehr nützlich.Zubehör-Wickelkommode-Wickelkommoden-Wickel Kommode- Wickelkomode

Die Wickelauflage, eine Wärmelampe, kleine Körbe, ein Wickel-Organizer, ein Mobile sind sehr nützliche Zubehörartikel

 

Wickelkommode-Wickelkomode-Wickelkommoden-Wickeltisch

Ist eine Wickelkommode unbedingt erforderlich ?

 

Nein, man kann auch ohne auskommen. Gerade im Alltag, wenn es mal schnell gehen muss und in vielen anderen Situationen gibt es die verschiedensten Möglichkeiten sein Baby zu wickeln. Man muss hierzu nicht zwingend einen Wickeltisch oder eine Wickelkommode haben. Ich habe meine Kleine schon fast überall gewickelt. Ich muss aber ehrlich sagen, dass ich unsere Wickelkommode nicht missen möchte. Der Platz, an dem man alles findet und sortiert verstaut hat, ist für mich sehr wichtig. Die Windeln, Kleidung, Pflegeprodukte usw. brauchen ihren festen Platz und sollten griffbereit sein, wann immer sie benötigt werden. Ich möchte Dir nachfolgend Alternativen zur klassischen Wickelkommode zeigen. Hier erfährst Du nochmal alle Vorteile einer Wickelkommode. Um zu wissen welche Wickelkommode am besten zu Deinen Bedürfnissen passt, musst Du erstmal herausfinden welcher Wickelkommoden-Typ Du bist. Ob eine Kommode, ein Wickeltisch oder vielleicht sogar ein Wandwickeltisch passend ist.

Der Wickeltisch

Ein Wickeltisch ist den Wickelkommoden sehr ähnlich, hat aber meistens eine etwas kleinere Wickelfläche und ist offen gebaut. Auch die Ablageflächen zum Verstauen der wichtigsten Baby Utensilien ist hier vorhanden, nur wieder etwas kleiner als bei einer klassischen Kommode. Ein Vorteil sind aber z.B. die Wickeltische mit Rollen. Mit diesen Tischen ist man sehr flexibel. Je nachdem, wieviel Platz man Zuhause zur Verfügung hat, erfüllt auch ein Wickeltisch seinen Zweck. Außerdem sind sie generell etwas günstiger als eine Baby Wickelkommode.

Ein Wandwickeltisch

Der Wandwickeltisch macht dann Sinn, wenn man wirklich wenig Platz Zuhause hat. Ich habe schon einige schöne und auch sehr funktionelle Wandwickeltische gesehen. Der große Vorteil eines Wandwickeltisches liegt darin, dass man ihn nach dem Wickeln an der Wand hochklappen kann und er somit wirklich gar keinen Platz im Zimmer einnimmt. Der Nachteil ist aber, dass man so gut wie keinen Stauraum hat und man Kleidungsstücke, Handtücher, Windeln und alles andere woanders unterbringen muss und man somit nicht alles an einem Platz haben kann.

Bade Wickel Kombination

Der Vorteil bei dieser Kombination ist, dass man eine kleine Badewanne mit im Tisch integriert hat. Somit kann man sein Baby direkt an einem Ort wickeln und baden. Ich habe sowas bisher nur in sehr wenigen Haushalten gesehen. Der Nachteil ist, dass man natürlich auch einen Wasserhahn in der Nähe braucht. Da die Badewanne auch meistens nicht so groß ist, kann man sein Baby nicht sehr lange darin baden und der Nutzen der Bade Wickel Kombination ist somit begrenzt.

Auf dem Sofa

Also ich muss ehrlich zugeben, dass ich meine Kleine schon oft auf dem Sofa gewickelt habe. Natürlich ist so ein Sofa kein Ersatz zu einer guten Wickelkommode oder einem Wickeltisch, aber viele Mamis und vor allem Papis erwische ich auch immer wieder dabei, wenn sie ihr Baby schnell mal auf dem Sofa wickeln. Leider fehlt hier die Absturzsicherung komplett. Ich habe immer eine Decke und mein Stillkissen auf dem Sofa liegen, damit die Maus begrenzt und abgesichert ist.

Der Fußboden

Man kann sagen was man will, aber die sicherste Methode ist auf dem Fussboden. Dafür ist es aber auch für uns Eltern die ungesündeste Art & Weise. Ob Rücken oder Knie, auf Dauer würde ich das nicht empfehlen. Hier muss ich auch wieder zugeben, dass ich meine Kleine auch ab und zu mal auf dem Fussboden wickel. Gerade wenn ich Bodensport oder Yoga mache und es schnell mal schnell gehen soll. Ansonsten wickel ich auf der Wickelkommode auf der natürlich auch eine Wickelunterlage vorhanden ist und nichts vorbei gehen kann.

Fazit :

Ich würde nicht auf eine gute Wickelkommode verzichten wollen, die vielen Vorteile, Stauraum und alles an einem Ort zu haben sind für mich sehr wichtig und praktisch. Man braucht aber trotzdem nicht zwingend eine Kommode. Je nachdem, welches Budget ich zur Verfügung habe und meine Umstände Zuhause sind, würde ich eine Wickelkomode kaufen, ansonsten einen Wickeltisch und wenn kaum Fläche vorhanden ist empfielt sich alternativ der Wandwickeltisch. Ohne jegliches Unfallrisiko zu haben, bietet der Fussboden die sicherste Wickelmöglichkeit von allen Varianten, jedoch solltest Du bei dieser Variante eine Unterlage zum Kälteschutz des Babys verwenden.

 

Baby Erstausstattung – Wickeltisch oder Wickelkommode und alles was dazu gehört

Bevor wir uns lediglich den Babykommoden und Wickeltischen widmen, möchte ich auch nochmal kurz auf die Erstausstatung für Babys eingehen. Mamis und Papis, die zum ersten Mal Eltern sein dürfen, wissen manchmal gar nicht so recht, was sie kaufen sollen. Du hast die Auswahl zwischen einer schönen Wickelkommode oder einem Wickeltisch. Zudem solltest Du Dir überlegen, ob eurer Nachwachs in einem Kinderbett oder Beistellbett schlafen wird. Hinzu kommen noch andere Möbelstücke wie ein Laufstall und der Hochstuhl, aber das ist kein Must Have für die ersten Monate. Ich habe Dir zur Baby Erstausstattung ein ganz nettes Video rausgesucht, in dem Du einen kleinen Einblick über die allgemeine Baby Erstausstattung erhalten kannst. Bald folgt ein weiterer Bericht, in dem ich auf alle Punkte und die Vor,- und Nachteile der Babymöbel eingehen werde. In dem Video wird beisspielweise ein sehr praktischer Wickeltisch mit einer Badewanne verwendet.

Wickelkommode selber bauen ?

Falls Du ein Heimwerker sein solltest und Lust hast Dir eine Babykommode selber zu bauen, kannst Du das natürlich auch tun. Wichtig ist, dass Du die Baby Kommode sicher baust und die Absturzsicherungen nicht vergisst. Auch die Kanten sollten gut abgeschliffen werden. Zudem ist ein fester Stand der Kommode sehr wichtig. Bei einigen Familien habe ich Zuhause ein selbst gebauten Wickelaufsatz gesehen. Einen abnehmbaren Wickelaufsatz kannst Du leicht nachbauen und kannst damit etwas Geld sparen. Achte dabei nur auf die richtige Wickelfläche damit auch alle Wickelauflagen in Frage kommen und Du beim Kauf flexibel auswählen kannst. Im folgenden siehst Du eine Anleitung wie Du einen Wickelaufsatz sleber bauen kannst. Also so lange Du nicht 2 linke Hände hast kannst Du Dich vielleicht auch an das Projekt ” Wickelkommode selber bauen ” ran wagen.

Wickelkommode und Wickeltisch ? Wo ist der Unterschied ?

Eine richtige Definition für Wickelkomoden und Wickeltische gibt es nicht. Mit den Jahren hat man dann angefangen eine rundum geschlossene Kommode mit Schubladen oder Schubkästen als Wickelkommode zu bezeichnen. Der Wickeltisch hingegen ist offener gebaut und ähnelt somit einem Tisch.

Wie lange kann ich Wickelkommoden und Wickeltische nutzen ?

 

Hier gibt es sehr viele Unterschiede. Am wichtigsten ist die Tragkraft, die das Möbelstück mitbringt. Lange nicht alle Wickelregale sind auf höhere Gewichte ausgelegt. Viele können oft nur ein Gewicht zwischen 12-15 kg tragen. Einige Wandwickeltische können sogar nur Baby bis 8 kg tragen. Es ist sehr wichtig, dass Du  genau auf die Herstellerangaben achtest, um die Sicherheit gewährleisten zu können. Aufpassen solltest Du noch mehr, wenn Dein Baby sitzen kann und angefangen hat mit dem Robben, die Unfallgefahr steigt mit dem Alter. Deswegen kann ich Dir wirklich empfehlen, die oben beschriebenen Punkte zu beachten vor dem Wickelkommode kaufen. Ein Wickelbrett kann für etwas ältere Babys, die sehr schnell unterwegs sind, auch ein großer Vorteil sein. Man kann grundsätzlich sagen, dass eine Wickelkommode die sicherste Variante ist. Wickelkomoden sind meistes sehr stabil gebaut und bieten ausreichend Platz. Auch ein 2 jähriges Kind kann man noch ohne Probleme auf die Kommode legen.

Wie sicher ist die Wickelkommode und der Wickeltisch ?

 

Scharfe Kanten, abslösbare Teile, giftige Stoffe haben auf Babymöbel nichts zu suchen. Genauso wenig wie herausschauende Nägel oder Schrauben. Ein sicheres Indiz für Kinderfreundlichkeit sind runde Kanten und Ecken. Auch eine stabile Bauweise spricht in den meisten Fällen für gute Qualität. Klappbare Wickeleinrichtungen müssen eine Arretierung besitzen, die außerhalb der Reichweite von Deinem Kind dafür sorgen, dass die Wickelauflage nicht zusammenklappen kann. Bei Wickelauflagen, die sich an die DIN EN12221 halten, sollte eine Gebrauchsanweisung mit dabei sein. Wenn Du eine Wickelunterlage kaufst, solltest Du genau auf die Inhaltsstoffe im Material schauen. Einige Unterlagen enthalten Weichmacher wie Dibitylphthalat ( DBP ), Diethylhexylphthalat ( DEHP ) und Benzylbutylphthalat ( BBP ).  In einigen Verbauchertest konnten auch schon phosphororganische Verbindung nachgewiesen werden. Diese sind unter Umständen krebserregend sein können.  Verbaucherschützer empfehlen dem Baby beim Wickel eine extra Unterlage wie zum Beispiel ein Handtuch unterzulegen oder ein anderes Baumwolltuch. Es wird damit verhindert, dass Schadstoffe an den Körper des Babys gelangen können. Vor allem wenn das Kind eingeölt ist oder schwitzt können Schadstoffe schneller in die haut gelangen. Ich selber empfehle einfach allen Eltern vorsorglich ein dünnes Baumwolltuch unterzulegen.

Wickelkommode-Kinderzimmer Set Schardt Eco Stripe

Wickelkommoden Hersteller – Welche Marken sind die Besten ?

 

Beim Babymöbel kaufen achtet man natürlich auch auf die Marke oder den Hersteller. Ist die Marke bekannt ? Stellt sie qualitativ hochwertige Wickelkommoden her? Muss es eine Designer Wickelkommode sein? Wie teuer sind die einzelnen Hersteller mit ihren angebotenen Modellen ? Natürlich stellt man sich diese Fragen und das solltet ihr auch, denn Du möchtest ja das Beste für Dein Baby kaufen. Für mich gibt es keine ” beste Marke “, auch günstige Wickelkommoden von unbekannten Herstellern können sehr gut sein. Einige sehr teure Marken hingegen haben auch schon Modelle auf den Markt gebracht, mit denen die Kunden und Eltern gar nicht zufrieden waren. Ich rate Dir auf ein gesundes Preis-Leistungsverhätlnis zu achten und Du solltest Dir die Kundenrezensionen durchlesen, denn da bekommst Du ehrliche Meinungen von echten Käufern, die genau die Wickelkommode oder den Wickeltisch gekauft haben.

Wickelkommoden Marken :
Pinolino, Schardt, Roba, Benita, Welle, Infantastic, an Original by Storado, PuckDaddy, Froggy, Wimex, KraftKids, LCP Kids, Rauch, Klups, neo4kids, Babybetten Veres, Lisa, Trendteam, Geuther, Möbelando, Bega, KAGU, Munchkin, Rauch Packs, Steens, Belivin, Mäusbacher, IB-Style, Mixibaby, Stimo24, Pauline, TecTake, Ticaa, Ikea, Melko, H3 Baby, Trend-Welt, Moebel-dich-auf

 

Wickelkommode-Wickelkommoden-Wickel-Kommode-Wickelkomode-Baby-Kommode

Wickelkommode-Welche Eigenschaften sollte eine gute Baby Wickelkommode haben ?

 

Eine gute Wickelkommode sollte eine gesunde Kombination aus sehr schönem Design und praktischen Eigenschaften mitbringen. Das Babyzimmer soll später ein schönes Ambiente haben und einladend für Kind und Eltern sein. Die Sicherheit des Kindes steht natürlich immer an erster Stelle. Somit zeichnet sich eine gute Wickelkommode durch erstklassige Verarbeitung und einen kinderfreundlichen praktischen Aufbau aus. Runde Kanten, Soft-Close- Technik , Absturzsicherungen, eine richtige Wickelkommode höhe, große Wickelfläche und eine gut durchdachte Aufteilung des Stauraums und einen festen Stand der Wickelkommode. Wichtig ist auch, dass die Wickelkommoden frei von Schadstoffen sind. Die Materialien dürfen keine Schadstoffe enthalten und die Kommode sollte mit einem schweiß,- und speichelfesten Holzlack überzogen sein. Diese Lackierung vereinfacht die Pflege und minimiert die Splittergefahr. Die Wickelkomode kann dann ganz einfach mit einem feuchten Tuch abgewischt werden. Nachhaltige Materialein sind somit immer eine gute Wahl. Eine Wickelkommode aus Echtholz ist auch sehr beliebt und hat eine lange Lebensdauer. Der Preis einer Baby-Wickelkommode aus Echtholz ist natürlich auch etwas höher, aber dafür bekommt man gute Qualität. Es kommt nur darauf an, aus welchem Holz die Babykommode gebaut wurde. Die Nachfrage nach Naturholz ist ebenfalls sehr hoch und beliebt. Zu empfehlen sind beispielsweise eine Wickelkommode aus Buche, Eiche oder Kiefer. Es werden aber auch Wickelkommoden aus Ahorn und Birke verkauft. Viele suchen auch direkt nach “ Wickelkommode Holz massiv “. Eine Massivholz-Kommode bringt bei guter Pflege eine lange Nutzungsdauer mit. Somit kann auch das zweite oder dritte Kind noch gut von der Wickel-Kommode haben. Wie schon erwähnt, sind Kommoden die mitwachsen, sehr beliebt und verfügen über einen abnehmbaren Wickelaufsatz.

Wickelkommode Design – Nach der Sicherheit kommt das Design

 

Wenn die Sicherheit und Qualität garantiert ist, kommt es nun natürlich auf das Wickelkommoden Design an. Welche Farbe soll es sein ? Ein ganzes Kinderzimmer ? Ein Sparset ? Vielleicht doch ein Wickeltisch mit Badewanne ? Ein Schrank passend dazu ? Viele Hersteller bieten deshalb ganze Spar-Sets mit einem kompletten Kinderzimmer an, die man günstig kaufen kann. Eine Wickelkommode in Weiß wird auch gerne gekauft, sie macht das Zimmer sehr freundlich und hell. Eine Wickelkommode aus Massivholz in einem Natur-Farbton bringt hingegen einen warmen, natürlichen und gemütlichen Charme ins Kinderzimmer. Um etwas mehr Farbe ins Spiel zu bringen kaufen einige Familien auch bunte Kommoden um dem Kinderzimmer ein kindliches fröhliches Aussehen zuverleihen. Eine schöne Wickelkommode kann zu einem richtigen Hingucker werden. Mit einem praktischen Wandregal, etwas Spielzeug und einem Kuscheltier, kann man die Babykommode sehr schön drapieren.

Roba Wickelkommode-Roba Wickelkommode Natural Harmony-Wickelkommoden

Mit der richtigen Wickelkommode bequem Windeln wechseln

 

Das Babyzimmer ist nach dem Elternschlafzimmer der erste Ort, an dem das neugeborene Baby Zuhause ist. Dieser Ort soll natürlich besonders schön und gemütlich gestaltet werden, damit sich Dein Schützling auch richtig wohl fühlt. Das Zimmer sollte Wärme, Ruhe und Geborgenheit ausstrahlen. Ebenso soll das Babyzimmer funktionell sein, damit die frischgebackenen Eltern den Alltag mit dem Kind so angenehm und leicht haben ,wie ihr es euch wünscht. Nach einem Babybett ist eine Wickelkommode ein besonders wichtiger Bestandteil in einem gut eingerichteten Babyzimmer. Die Babyzimmer-Einrichtung sollte nach dem Design nach der Funktionalität ausgewählt werden. Beim Wickelkommode kaufen sollte man besonders auf die Sicherheit achten. Ein umlaufender Seitenschutz auf den Kommoden dient als Absturzsicherung und schützt Dein Baby vor einem Sturz. Wenn ihr euch sichere Babymöbel kauft ,müsst ihr euch als Eltern weniger Sorgen machen, dass euerm Liebling etwas passieren könnte. Eine gute Baby-Wickelkommode verfügt über eine hohe Absturzsicherung, ausreichend Stauraum für alle Babyprodukte wie Windeln, Feuchttücher, Babypuder, Babyöl, Babykleidung und noch einiges mehr. Alles an einem Platz griffbereit zu haben ist sehr komfortabel. Zudem ist es sehr wichtig, Dein Baby niemals alleine auf der Baby Kommode liegen zu lassen, deshalt ist z.B. der griffbereite Strampler gold Wert. Wenn das Kind aus dem Wickelalter raus ist, kannst Du die Wickelauflage einfach abmontieren und die Kommode als ein ganz normales Möbelstück weiter nutzen z.B. als Sideboard. Hochwertige Wickelkommoden sind aktuell günstig zu kaufen und das passende Babyzubehör gibt es oftmals im Spar-Angebot preisgünstig mit dazu. Wärmelampen, Babyspielzeug und alle Pflegeprodukte für Dein Baby.

Wickelkommode Zubehör – Gutes Babyzubehör sollte nicht vergessen werden

 

Gutes Baby-Zubehör ist genauso wichtig, wie die Babymöbel. Eine weiche und abwischbare und dennoch warme Wickelauflage ist unverzichtbar. Dein Baby soll natürlich nicht auf einer kalten und harten Oberfläche liegen, sondern auf einer warmen, gemütlichen und gepolsterten Auflage. Am besten ist es, wenn die Wickelauflage abwachbar und somit hygienisch sauber ist. Wenn die Auflage nicht abwaschbar sein sollte, empfehle ich Dir auf jeden Fall einen Baumwoll,- oder Frotteebezug, den du leicht renigen kannst. Es gibt sehr schöne Wickelauflagen mit kindgerechten und niedlichen Motiven, die Deine Baby-Wickelkommode zusätzlich beleben. Desweiteren benötigt Dein Baby einen speziellen Wickeltischheizstrahler. Ein Wickeltischheizstrahler sorgt für eine warme Wickelfläche und dafür, dass Dein Baby nicht auskühlt. Das ist bei neugeborenen Babys gerade in den ersten Monaten sehr wichtig. Ich habe Dir einmal sehr beliebtes Babyzubehör zusammengefasst, um Dir die Auswahl etwas zu erleichtern. Auf familienfreundliche Preise , Top Qualität und auf die besten Kundenrezensionen habe ich auch geachtet. Die Bade,- und Wickelkombination ist biespielsweise auch eine beliebte Lösung für viele Eltern, vorallem wenn nicht so viel Platz Zuhause zur Verfügung steht. Wenn gar kein Platz für eine Wickelkommode oder einen Wickeltisch zur verfügung steht, kannst Du Dir auch mal Wandwickeltische oder einzelne Wickelaufsätze anschauen. Es gibt somit genügend Wickelalternativen und es ist für jeden das passende dabei. Wichtig ist nur, dass Du Dir erstmal genaue Gedanken machst, was zu euch passen könnte um später einen Fehlkauf zu vermeiden.

Wickelkommode günstig ? – Kann man eine Wickelkommode guenstig kaufen ?

Ein Wickelkommode Preisvergleich lohnt sich auf jeden Fall immer. Es muss nicht immer der teuerste Hersteller sein. Gute günstige Wickelkommoden kann man auch finden wenn man etwas sucht. Im Vergleich habe ich beispielsweise einige sehr günstige Wickelkommoden aufgeführt. Du kannst sogar eine Wickelkommode unter 100 Euro bekommen. Wenn Du eine wirklich ” billige Wickelkommode ” im Angebot siehst, solltest Du auf jeden Fall auf die Qualität schauen, denn da werden leider auch einige Modelle angeboten die nicht gut für dich und dein Baby sind. Eine Wickelkommode billig zu kaufen ist also nicht immer das ersparte Geld wert. Am besten also eine gute Wickelkommode günstig kaufen anstatt das billigste zu nehmen was gerade auf dem Markt zu kaufen ist. Eine Wickelkommode günstig online kaufen ist immer noch der einfachste Weg. Ich empfehle Amazon z.B. nicht allein wegen der Verkaufsprovision, sondern weil es der einfachste, günstigste und angenehmste Weg sich alles kostenlos zusenden zu lassen. Man muss nicht 4 Geschäfte abfahren um am Ende ohne eine Kommode nach Hause zu kommen und gestresst den Tag ausklingen zu lassen.

Wickelkommode Aufsatz ?

Wickelkommode Auflage? Ein Wickelkommodenaufsatz rundet das Design der Babykommode nochmals ab. Auflage Wickelkommode ist abnehmbar und kann farblich sehr schön angepasst werden. Eine Wickelkommode mit Auflage ist zudem eine extra Unterlage damit dein Kind weich auf der Kommode liegen kann. Zudem hat man mit einer Kommode mit Wickelauflage noch einige Vorteile mehr. Der Aufsatz Wickelkommode ist beim Kaufen sehr preiswert zu bekommen und kann auch mal ausgetauscht werden wenn er nicht mehr gefällt und man sich farblich verändern möchte.

Wickelkommode weiß ? Wickelkommode massiv ?

Wie soll die Kommode aussehen, aus welchem Holz und welche Farbe soll die Baby Kommode sein? Diese Fragen stellen sich sehr viele Eltern. Eine weiße Wickelkommode ist z.B. sehr gefragt. Auch die Wickelkommode Buche, Kiefer und Eiche sind sehr gefragt. Eine Wickelkommode Naturholz bzw. eine Wickelkommode Holz massiv sind auch wegen der Langlebigkeit immer wieder gefragt. Birke, Walnuss, Nussbaum sind außerdem immer wieder nachgefragt. Echtholz bleibt aber immer der Renner bei den Eltern.

Aufsatz für Wickelkommode? Es gibt auch einen Wickelaufsatz für die Ikea Malm Kommode.

Save

Save